STAATLICH ANERKANNTE LEHRANSTALT FÜR PHARMAZEUTISCH-TECHNISCHE ASSISTENTEN IN ESSEN

NEUIGKEITEN

Informationsveranstaltung für interessierte SchülerInnen und Eltern.

  • Was verbirgt sich hinter dem Beruf der/des PTA?
  • Wie sind die Aussichten auf dem Arbeitsmarkt für PTA?
  • Was erwartet mich in der Ausbildung?
  • Was machen PTA im Labor und in der Apotheke?

Antworten auf diese und viele weitere Fragen bekommen Sie am Samstag, dem 16.11.2018 zwischen 11.00 und 13.30 Uhr in der PTA Lehranstalt in Essen.

Wir zeigen Ihnen verschiedene Tätigkeiten unserer Auszubildenden im Labor, Sie dürfen an unserer “Riechstrasse” und bei der Cremeherstellung selbst tätig werden und können in einem persönlichen Beratungsgespräch alle Fragen zur schulischen Voraussetzung, dem Unterricht selbst und den späteren Jobaussichten stellen.

Natürlich darf ein Rundgang durch die Schule nicht fehlen. Unterhalten Sie sich bei frisch gebackenem Kuchen mit den Schülern über die Ausbildung und erfahren Sie aus erster Hand, wie viel Spaß diese Ausbildung macht.

Wir laden Sie recht herzlich ein, uns am Tag der offenen Tür zu besuchen. 

Archiv

Simone Kruse, Apothekerin

Im zweiten Teil der „Plötzlich zu zweit“-Reihe wird passend zur Erkältungszeit ein genauerer Blick auf Husten, Schnupfen, Heiserkeit geworfen.

Alle Veranstaltungen finden in der PTA Lehranstalt, Klosterstr. 12, statt.

Damit wir besser planen können, bitten wir Sie, sich für die Vorträge kurz telefonisch 0201-226259, per Fax 0201-200215 oder per E-Mail info@pta-essen.de anzumelden.

Anja Hapka, Apothekerin

Alle Veranstaltungen finden in der PTA Lehranstalt, Klosterstr. 12, statt.

Damit wir besser planen können, bitten wir Sie, sich für die Vorträge kurz telefonisch 0201-226259, per Fax 0201-200215 oder per E-Mail info@pta-e‌ssen.de anzumelden.

Simone Kruse, Apothekerin

Der erste Teil der „Plötzlich zu zweit“-Reihe befasst sich vor allem mit Schmerzen, Magen- und Darmproblemen sowie unterschiedlichen Hautproblemen. Welches sind die typischen Beschwerden, welche Mittel können wir in der Apotheke empfehlen und welche Hinweise gehören zur Beratung?

Alle Veranstaltungen finden in der PTA Lehranstalt, Klosterstr. 12, statt.

Damit wir besser planen können, bitten wir Sie, sich für die Vorträge kurz telefonisch 0201-226259, per Fax 0201-200215 oder per E-Mail info@pta-essen.‌de anzumelden.

Informationsveranstaltung für interessierte SchülerInnen und Eltern.

  • Was verbirgt sich hinter dem Beruf der/des PTA?
  • Wie sind die Aussichten auf dem Arbeitsmarkt für PTA?
  • Was erwartet mich in der Ausbildung?
  • Was machen PTA im Labor und in der Apotheke?

Antworten auf diese und viele weitere Fragen bekommen Sie am Samstag, dem 17.11.2018 zwischen 11.00 und 13.30 Uhr in der PTA Lehranstalt in Essen.

Wir zeigen Ihnen verschiedene Tätigkeiten unserer Auszubildenden im Labor, Sie dürfen an unserer “Riechstrasse” und bei der Cremeherstellung selbst tätig werden und können in einem persönlichen Beratungsgespräch alle Fragen zur schulischen Voraussetzung, dem Unterricht selbst und den späteren Jobaussichten stellen.

Natürlich darf ein Rundgang durch die Schule nicht fehlen. Unterhalten Sie sich bei frisch gebackenem Kuchen mit den Schülern über die Ausbildung und erfahren Sie aus erster Hand, wie viel Spaß diese Ausbildung macht.

Wir laden Sie recht herzlich ein, uns am Tag der offenen Tür zu besuchen. 

Nach zwei Jahren PTA Schule und einem halben Jahr Praktikum haben es unsere 32 Schülerinnen des Lehrgangs 1517 geschafft und den erfolgreichen PTA Abschluss in der Tasche.

Im Rahmen der feierlichen Verabschiedung ließ Schulleiterin Beate Olinga die „neuen Ehemaligen“ auf die Ausbildung an der Schule mit unterschiedlichen erinnerunswürdigen Augenblicken wie Sterilpraktikum und Klassenfahrt zurückblicken und wünschte den Absolventen auch im Namen aller Dozenten für ihre Zukunft alles Gute. Auch Frau Amtsapothekerin Frau Hugo Hanke beglückwünschte die PTA herzlich.

Wir freuen uns sehr für Dilek Akbaba, Merve Arac, Hanna Arnolds, Klaudia Belkius, Florian Bodewig, Bernadette Ehlert, Katrin Grandek, Lea Große-Venhaus, Regina Gruschewoj, Hilal Harmanci, Lukas Hippert, Noori Khan, Parmeena Khan, Denise Kruschke, Hannah Kurschat, Tim Leßmöllmann, Sara Lorenz, Nikolina Malic, Sandra Mayer, Hannah Mills, Julia Münch, Julienne Pfeiffer, Vivien Reinhardt, Daria Rochol, Anna Rüth, Vaanuja Sriganaranjan, Diana Staudte, Elisa Strack, Ursula Szymanski, Julia Thomas und Janea Ziermann.

Die Initiative „Essen macht’s klar – Weniger Medikamente im Abwasser“ hat sich auf die Fahnen geschrieben, Essener Bürger auf vielfältige Art und Weise für den verantwortungsbewussten Umgang mit Medikamenten zu sensibilisieren.

Mit Unterstützung zahlreicher Essener Apotheken fand im März eine Sammelaktion von Altmedikamenten statt. Natürlich haben auch wir uns engagiert und sind mit gutem Bespiel voran gegangen. Zu Hause und bei Verwandten wurden Altmedikamente gesammelt. So konnten diese ordnungsgemäß im zur Verfügung gestellten Sack gesammelt und damit die Gewässer entlastet werden. Denn nicht nur für diese Aktion, sondern auch in der Beratung der Apothekenkunden gilt „Medikamente entsorgt man über den Hausmüll und nicht über die Sanitäreinrichtungen“!

Dr. Antje May-Manke, Leitern Fachbereich Pharmazie, NOWEDA Apothekergenossenschaft eG (in Kooperation mit Tilray Deutschland GmbH)

WICHTIG: Dieses Seminar findet nicht in der Lehranstalt statt, sondern in der Zentrale der NOWEDA, Heinrich-Strunk-Str. 77 in 45143 Essen.

Damit wir besser planen können, bitten wir Sie, sich für das Seminar kurz telefonisch unter 0201-226259, per Fax unter 0201-200215 oder per Mail (info@pta-essen.de) anzumelden.

Informationsveranstaltung für interessierte SchülerInnen und Eltern.

Kommen Sie und nutzen Sie die Möglichkeit zur Besichtigung der Lehranstalt und informieren Sie sich zur Ausbildung und dem Berufsbild.

Stellen Sie selbst – mit der Hilfe unserer SchülerInnen – eine Rezetur her.

Unsere Dozenten und PTA SchülerInnen freuen sich auf Austausch und stehen für individuelle Beratungsgespräche zur Verfügung.

Das Semester startet mit einem kleinen Fest, zu dem nicht nur unsere Schüler, sondern wie immer auch Ehemalige und Freunde herzlich eingeladen sind!

Neben Leckereien von Grill und co. sowie Getränken wartet auch ein kleines Programm auf alle Besucher.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Einen erfolgreichen Start in den Frühling erlebten 30 Absolventinnen der PTA Lehranstalt in Essen. Nach dem ersten Examen im letzten Sommer und dem halbjährigen Apothekenpraktikum haben sie nun auch die letzte Hürde, die zwischen dem „Lehrgang 14/16“ und dem Leben als PTA stand, mit Erfolg gemeistert.

Nach den Abschlussprüfungen bekamen die Prüflinge in einer feierlichen Verabschiedung ihre Zeugnisse überreicht. Amtsapothekerin Dr. Horst gratulierte herzlich und Schulleiterin Frau Olinga erinnerte in einem kurzen Rückblick an so mache gemeinsamen Erlebnisse wie Klassenfahrt, Schulfest und Weihnachtspraktika, die die Schule in Essen zu mehr als einem Ort reiner Wissensvermittlung machten.

Das gesamte Kollegium freut sich mit und gratuliert herzlich den „neuen Ehemaligen“ Anna Antonenko, Britta Balduin, Nele Bernatzki, Amina Bulic, Sarah Dib, Katharina Dronia, Marina Finkeldey, Marie-Christin Gürtel, Jessica Gurschke, Shakib Hamidi, Laura Hammele, Johanna Hensen, Samantha Hülsken, Marjan Jamalzadeh, Jasmina Kalinowski, Yuma Kleine-Frauns, Merve Köse, Katrin Kowolik, Alina Lennartz, Ina Loferski, Romina Merle, Larissa Miny, Nina Raeth, Amira Rezek, Melanie Schmickmann, Elisa Stamm, Jan Steinle, Meike Stöppelkamp, Celina Voß und Sarah Zawarty.

Wir freuen uns sehr und gratulieren ganz herzlich Franziska Kordeck und Soumia El-Moussaoui, die den ersten und zweiten Preis des Fördervereins Nordrhein gewonnen haben und damit ein Wochenseminar am PIA-Kolleg für PTA in Portugal bzw. ein Tagesseminar nach Wahl bei der Norwima, der Fortbildungsakademie des Apothekerverbands Nordrhein.

mehr erfahren